Noch 36 Tage bis zum Schützenfest!

Kelleramt: Eins schneiden - Zwei trinken

Kelleramt: Eins schneiden - Zwei trinken

Kränzebinden in der Knerlingschule

Am Samstag, 10.03.2018 trafen sich die Züge 1+2 zum ersten Kränzebinden dieser Saison in der ehemaligen Knerlingschule. Zugführer Uwe Kober begrüßte etwa 100 Kränzebinderinnen und Kränzebinder.

Das Organisationsteam hatte sich mächtig ins Zeug gelegt und die Knerlingschule wunderbar hergerichtet. Uwe Kober bedankte sich bei dieser Gelegenheit ausdrücklich bei Scheffe Klaus Löttgers, der sich für die Schule in herausragender Weise engagiert.

Die Spieße David Kellner und Raoul Weber wurden einstimmig wiedergewählt und freuten sich, dass die Arbeit quasi wie von selbst läuft, jeder Kränzebinder wisse offensichtlich genau, wo seine Hilfe gebraucht sei. Uwe Kober bat die Kränzebinder und ihre Frauen um gewissenhaftes basteln: "Besser Eins ordentlich schneiden und zwei trinken, als umgekehrt!"

Uwe Kober betonte die familienfreundlichen Preise: Krombacher Pils und nahezu alle anderen Getränke werden für 1,30 EUR angeboten. Mineralwasser gibt es im Kelleramt traditionell kostenlos. Die Schützen und ihre Familien werden beim Kränzebinden nicht hungern müssen, denn bei allen Veranstaltungen werden Snacks wie Frikadellen, Schnitzel und Salate angeboten. Auch einige kulinarischen Events, wie z.B. ein "Rheinischer Abend" den Schützenbrüdern aus Bonn, seien in Planung.

Spieß Raoul Weber hat darüber hinaus ein Cocktailevent organisiert. Am 07. April können die Mixgetränke unter dem Motto "Cocktails & Beach" probiert werden. Eine weitere Gelegenheit besteht am 30.4. beim Tanz in den Mai. Dann wird auch die Band "Acoustic Comfort" für gute Laune sorgen. An den anderen Tagen wird sich Nico Koslowski um die Musik kümmern. Am Samstag wurde zu seiner Musik schon fleißig das Tanzbein geschwungen.

Fotos von dem Abend findest Du hier...

Gerne veröffentlichen wir Deine Fotos - Mail an Christian.klimpel(at)gmx.de 

Zurück


Einen Kommentar schreiben