Grußwort des Hauptmanns

Grußwort des Hauptmanns

zum Sommerfest der FWG 2022

 

Grußwort des Hauptmanns

Klaus Hesse

 

Liebe Schützen, liebe Freunde der Altenaer Friedrich-Wilhelms-Gesellschaft

 

Es ist endlich wieder soweit. Ich freue mich, Sie und Euch nach langer Zeit wieder in einem großen Zelt begrüßen zu dürfen. Ja, es ist wahr. Wir feiern in diesem Jahr leider kein Schützenfest. Aber wir werden endlich wieder mit unseren grünen Mützen, begleitet von Marschmusik, durch die Stadt laufen und unsere Jubilare ehren, die beim Schützenfest 2021 eine Pott Jost Medaille bekommen hätten.

Lassen Sie uns an beiden Festtagen ausgiebig feiern. Ziel muss es sein, dass alte Freundschaften wieder aufleben und wir alle Gelegenheit bekommen, neue Freundschaften zu knüpfen.

Um das alles zu gewährleisten, hat die Altenaer Schützengesellschaft keine Kosten und Mühen gescheut. Es ist das größte Fest, dass wir jemals außerhalb des Schützenfestes organisiert haben.

So wurde mit der Firma Kühling verhandelt und neben dem Zelt ein riesiger Apres-Skischirm bestellt. Dieser kommt mit mehreren, extra dafür georderten Tiefladern hier an und wird über 100 Personen Platz bieten. Es wird ein Fest für alt und jung sein, bei dem für alle Generationen etwas geboten wird.

Während die Freitagnacht mehr den jungen Leuten gehören soll, tritt Samstagnacht die Party-Coverband Zack Zillis auf, die schon vor wenigen Jahren vor dem Haus Lennestein für die Schützen gespielt hat. Darüber hinaus wird der Musikzug des Versetaler Schützenvereins an beiden Tagen ein mehrstündiges Konzert im Zelt geben. Ich bin mir daher sicher, dass wir gemeinsam zwei tolle Tage erleben und gemeinsam die Nacht zum Tag machen werden!

Das Tragen der Schützenmütze ist für alle Schützen an beiden Tagen selbstverständliche Pflicht. Der Eintritt ins Zelt ist für unsere Schützen mit Mütze natürlich frei. Männliche Nichtmitglieder zahlen € 15,-- Eintritt pro Abend!

Lasst uns das Sommerfest nutzen, um trotz schwieriger Zeiten die Sorgen des Alltags für 2 Tage zu vergessen!

Ich erwarte Sie und Euch am Freitag um 17 Uhr mit Mütze bei den Stadtwerken und später an 2 Tagen im Zelt!

 

Pott Jost

Euer Hauptmann

Klaus Hesse

 

 

Zurück


Einen Kommentar schreiben