Noch 36 Tage bis zum Schützenfest!

Kelleramt: Winterwanderung von Zug 5

Kelleramt: Winterwanderung von Zug 5

Vor dem dritten Advent brachen die Mitglieder des 5. Zuges der Kompanie Kelleramt zu ihrer traditionellen Winterwanderung auf. In diesem Jahr hatten die Schützen mit einer Laufzeit von rund zwei Stunden die Rastatt als Ziel ausgewählt. Dort sollte nach einem strammen Fußmarsch der Abend in geselliger Runde ausklingen. Zugführer Bernd Fischer hatte die Schützenbrüder- und schwestern zuvor am Startpunkt an der Wixbergstraße begrüßt.

Für das allgemeine Wohlbefinden zeichnete Achim Bröcker verantwortlich, der seine Kameraden gleich mal mit einem Schokoladen-Weihnachtsmann verwöhnte. Zudem kündigte der Zugführer an, dass auch unterwegs die ein oder andere Pause eingelegt werde („Ich will ja nicht, dass die Leute dehydrieren“).

Die Wanderung diente auch dem Informationsaustausch: steht doch in fünf Monaten das nächste Schützenfest auf dem Programm. Bereits am 5. Januar kommen die Mitglieder des 5. Zuges für das jährliche Grünkohlessen in der Rastatt zusammen.

Der Auftakt des Schützenjahres wird dann für alle das Kränzebinden am 3. März sein.

 

Foto / Text: Jari Wieschmann / AK

Zurück