Noch 188 Tage bis zum Schützenfest!

Persönlichkeiten

Hübenthal, Christoph sen.

Geboren: 10.05.1922

Verstorben: 2004

Eltern:

  • Vater: Carl Hübenthal

Ehepartner: Hannelore Hübenthal

Kinder: u.a.

  • Stephan Hübenthal
  • Christoph Hübenthal jun.

Berufliche Tätigkeit:

  • Lebenswerk war der Aufbau eines Industrieunternehmens: ITEX - Bedeutendster Produzent von Wisch-, Pflege- und Hygienetücher in BRD

  • 1955 Eintritt der 2. Generation in die Carl Hübenthal KG: Christoph Hübenthal

  • 1957 Tod des Firmengründers Carl Hübenthal - Übernahme der Firma durch Sohn Christoph Hübenthal

  • 1959 Betriebserweiterung durch Ankauf von Nachbargrundstücken

  • 1962 Importe von Zell- und Vliesstoffmaterialien aus den USA bringen für die Carl Hübenthal KG neue Entwicklungsmöglichkeiten auf dem Putztuchmarkt

  • 1963 Hallenneubau, 600 m²

  • 1965 Hallenneubau, 650 m²

  • 1970 Einrichtung eines Auslieferungslagers in Berlin

  • 1975 Ein Großbrand zerstört fast die gesamten Betriebsgebäude in Altena

  • 1976: 1976 Wiederaufbau der Carl Hübenthal KG und Eintritt von Sohn Stephan Carl Hübenthal in die Firma 

Friedr.-Wilhelms-Gesellschaft:

  • Kompanie Kelleramt
  • 1962-1965 Zugführer
  • 1967-2003 Scheffe

Sonstige Aktivitäten:

  • 1961-1968 Mitglied des Stadtrates und Fraktionsvorsitzender der CDU.

Auszeichnungen:

  • Christoph Hübenthal (sen.) erhielt das Ehrensiegel der Stadt und den Zöger

 

Ergänzungen:

_________________________________________________________________

Autor: Christian Klimpel / 2017; Mailto: christian.klimpel@gmx.de

Hinweis:

In dieser Auflistung finden Sie Angaben zu Vorstandsmitgliedern, Königinnen und verdienten Schützen sowie Bürgermeistern und Stadtdirektoren der Stadt Altena, die ab 1950 oder später in der FWG aktiv waren und mittlerweile aus dem Vorstand der Schützengesellschaft ausgeschieden sind.

Trotz intensiver Recherche nach bestem Wissen und Gewissen können sich auf dieser Seite Fehler eingeschlichen haben. Sollten Sie einen Fehler entdecken, bitten wir dies zu entschuldigen und um Kontaktaufnahme unter der o.g. Mailadresse.

Die hier erwähnten Informationen sind alle durch Zeitungsartikel und Internetrecherche jedermann zugänglich. Sofern es mit dem Datenschutz vereinbar ist, nehmen wir gerne weitere Informationen zu den Personen auf. Bitte wenden Sie sich dazu an den Autor.