Noch 253 Tage bis zum Schützenfest!

Persönlichkeiten

Reinecke, Erwin

Geboren:

Verstorben: 1974

Eltern:

Ehepartner: Lydia "Lilli" Reinecke (geb. Overbeck)

Kinder:

Berufliche Tätigkeit:

  • Fabrikant; Mitinhaber der Fa. Vom Hofe

    Bereits 1868 wurde in Altena die Wilhelm vom Hofe Drahtwerke GmbH gegründet. In den ersten Jahrzehnten durch die Gründerfamilie geführt, erwarben 1927 die Kaufleute Dietrich und Erwin Reinecke (Vater und Sohn) die Wilhelm vom Hofe Drahtwerke GmbH.

    Schon wenige Jahre nach der Übernahme erfolgte der erste strategische Zukauf. Die ENGELMANN Drahtseilfabrik GmbH in Hannover, gegründet 1875, wurde 1932 als erste Gesellschaft erworben. Ein rasantes, durch Zukäufe geprägtes Wachstum, setzte sich 1934 mit dem Erwerb der DRAHTSEILWERK GmbH in Bremerhaven sowie dem Kauf der WADRA GmbH in Dortmund im Jahr 1939 fort.

  • Im Jahr 1974 verstarb Erwin Reinecke. Seine Frau Lydia übernahm bis zu Ihrem Tode 1989 die Leitung der Gruppe. Dem Familienwunsch folgend ist die Vom Hofe Gruppe im Jahre 1997 in eine Stiftung überführt worden und wird seither durch das Kuratorium der Erwin-Reinecke-Stiftung, der alleinigen Gesellschafterin der Wilhelm vom Hofe Drahtwerke GmbH, gesteuert.

Friedr.-Wilhelms-Gesellschaft:

  • Kompanie Freiheit

  • 1950 König

  • 1950-1973 Kompanieführer

  • 1959-1973 Ehrenscheffe

Sonstige Aktivitäten:

Auszeichnungen:

 

Ergänzungen:

  • Nach Erwin Reinecke wird 1977 das „Reinecke Stadion“ am Pragpaul benannt, damals einer der ersten Fußballplätze mit Kunstrasenbelag überhaupt.

_________________________________________________________________

Autor: Christian Klimpel / 2017; Mailto: christian.klimpel@gmx.de

Hinweis:

In dieser Auflistung finden Sie Angaben zu Vorstandsmitgliedern, Königinnen und verdienten Schützen sowie Bürgermeistern und Stadtdirektoren der Stadt Altena, die ab 1950 oder später in der FWG aktiv waren und mittlerweile aus dem Vorstand der Schützengesellschaft ausgeschieden sind.

Trotz intensiver Recherche nach bestem Wissen und Gewissen können sich auf dieser Seite Fehler eingeschlichen haben. Sollten Sie einen Fehler entdecken, bitten wir dies zu entschuldigen und um Kontaktaufnahme unter der o.g. Mailadresse.

Die hier erwähnten Informationen sind alle durch Zeitungsartikel und Internetrecherche jedermann zugänglich. Sofern es mit dem Datenschutz vereinbar ist, nehmen wir gerne weitere Informationen zu den Personen auf. Bitte wenden Sie sich dazu an den Autor.