Noch 1074 Tage bis zum Schützenfest!

Schützenlexikon

Burg Holtzbrinck


Übersicht

1. Allgemein

2. Heute in Altena

3. Geschichte

4. Die Gaststätte und ihre Wirte

5. Das Haus und die Schützen

 

 


zu 1.: Allgemein

Die "Burg Holtzbrinck" ist eine Begegnungsstätte im Stadtkern von Altena. Sie kann zudem für Feiern und Tagungen gemietet werden. Den Namen „Burg“ erhielt das Gebäude aufgrund seiner burgartigen Bauweise.


zu 2.: Heute in Altena

Die Stadt Altena erwarb das Gebäude 1972. Danach wurde es in langjähriger Arbeit restauriert und 1976 anschließend zum Bürgerhaus erklärt. In den Jahren 1980 und 1981 wurde vor der Burg eine Tiefgarage errichtet, auf welcher sich ein vor der Burg gelegener Garten im Stil des Rokoko befindet.

In den Jahren 2017 und 2018 wurde und wird die Burg Holtzbrinck umfassend saniert und umgebaut. Neben einer modernen Toilettenanlage soll auch ein großzügiger Küchenbereich entstehen.


zu 3.: Geschichte

Die Burg Holtzbrinck ist das älteste Bürgerhaus der Stadt. Das Gebäude wurde erstmals 1643 urkundlich erwähnt, als es der Rentmeister Georg Holtzbrinck käuflich erwarb. Der älteste Teil des Hauses stammt aber vermutlich schon aus dem 16. Jahrhundert.

Nach dem Tod von Georg Holtzbrinck übernahm sein Sohn Stephan Johann Holtzbrinck das Gebäude. Er nahm in der Zeit von 1673 bis 1689 wesentliche Änderungen am Gebäude vor, so dass etwa die heutige Form entstand.


zu 4.: Die Gaststätte und ihre Wirte

Die Burg Holtzbrinck kann auch für private Feiern angemietet werden. Da es sich aber um keine Gaststätte im klassischen Sinne handelt, hat die Bürgerburg keinen Gastwirt.


zu 5.: Das Haus und die Schützen

Die Schützen der Friedrich-Wilhelms-Gesellschaft nutzten die Burg Holtzbrinck bzw. die Gartenanlage schon für Kompaniefeste und Bürgerfrühschoppen. Der 5. Zug (Muckebeutel) der Kompanie Freiheit trifft sich seit vielen Jahren zum Grünbinden in der Burg Holtzbrinck.

Seit dem Jahr 2018 stand die Treppe des Knipping`schen Hauses nicht mehr für den Großen Festumzug zur Verfügung. Seitdem nimmt der neue Schützenkönig die Parade vor der Burg Holtzbrinck ab.


Autor: Christian Klimpel / 2018; Mailto: christian.klimpel@gmx.de

Foto oben: Frank Vincentz / 2008

Foto Mitte: Unbekannt

Foto unten: Lindenzug / 2016