Noch 130 Tage bis zum Schützenfest!

Schützenlexikon

Cafe Bohne

Das "Cafe Bohne" ist eine ehemalige Gaststätte im Haus Lindenstraße 31.

Andere Wirte nannten ihre Gastwirtschaft in diesen Räumen unter anderem "Restauration Schürmann", "Zur Linde", "Polles Pub" und "Bogarts". Einen ausführlichen Bericht finden Sie im Schützenlexikon unter "Zur Linde".

 

Das Cafe Bohne als Kränzebinderlokal

1988 traf sich der Lindenzug zum Kränzebinden im Cafe Bohne. Zugführer war damals Frank Nielsen.

Die Kränzebinder tranken Bacardi-Cola-Mixgetränke aus gläsernen Eisbechern. Wenn die Wirtin müde war, ging sie ins Bett. Die Schützen schrieben die Zeche auf und bezahlten am nächsten Tag.

 

_________________________________________________________________

Autor: Christian Klimpel / 2018; Mailto: christian.klimpel@gmx.de