Noch 253 Tage bis zum Schützenfest!

Mühlendorf

Vier Züge - Eine Einheit

Kompanie Mühlendorf

 

Die Kompanie Mühlendorf gehört zu den drei ältesten Kompanien der Altenaer Schützengesellschaft und umfasst vier Züge:

 

 

Durch Vorstandsbeschluß 1976 wurden allen Zügen historische Ortsbezeichnungen beigefügt. Eine Erklärung dieser Begriffe finden Sie im Schützenlexikon.

 

Seit 2006 ist Bernd Vogel unser Kompanieführer.

 

Seine Vorgänger seit der Wiedergründung der Friedrich-Wilhelms-Gesellschaft 1950 waren:

1950-1953: Wilhelm vom Hagen

1956-1962: Otto Lüling

1965-1979: Willi Hahn

1982-1997: Friedrich-Wilhelm Finkernagel

2000-2006: Gerhard Heiermann

(In dieser Aufzählung sind nur die Schützenfestjahre, nicht die Ernennungsjahre berücksichtigt)

 

 

Das Mühlendorf erhielt seinen Namen von der Gräflichen Kornmühle, die bis 1912 an der Mündung des Nette-Baches in die Lenne stand.
Der Stadtteil Mühlendorf erstreckte sich ursprünglich vom Nalshof bis zum Iserlohner Tor "Am Neuenwege", der heutigen Iserlohner Straße, und von der Nettemündung bis zum "Silbersiepen" (heute: Feuerwache).
Heute wird die "Neustadt" am Iserlohner Berg mit zum Mühlendorf gerechnet.
Quelle: Gerd Klimpel; www.klimpelsjunge.jimdo.de; 2014

 

Wir sind auch bei Facebook

_________________________________________________________________

Autor: Christian Klimpel / 2016; Mailto: christian.klimpel@gmx.de

Foto: Björn Braun www.lokalstimme.de / 2015